Laufmeetingen Donaueschingen - Leichtathletik in der Region Süd

in der Region Süd
Sprintstart im Stadion Rottweil
Sport
Leichtathletik in der Region Süd
Direkt zum Seiteninhalt
Trainieren wo andere Urlaub machen
Südwestfoto GbR

Cross-Zollern-Schwarzwald

Silvesterlauf Fluorn

DLV

Süddeutscher LA-Verband

Badischer Leichtathletik-Verband
Württembergischer Leichtathletik-Verband
Mittelstreckenmeisterschaften des Kreises Schwarzwald-Baar

Athletinnen und Athleten vom TSV Rottweil erfolgreich dabei


Ein oft besuchtes Laufmeeting sind die Mittelstreckenmeisterschaften des Schwarzwald-Baar-Kreises. Austragungsort ist das Anton Mall Stadion in Donaueschingen. In diesem Jahr nahmen wieder ein Gruppe von Nachwuchsathletinnen und Athleten aus er Trainingsgruppe von Verena Plocher und Bernd Müller die Gelegenheit wahr sich mit der Konkurrenz sportlich zu messen.

Ihre erste Lauferfahrung über die Distanz von 800m sammelte Lotte Seibold, TSV Rottweil, im Rennen der W11. Für den Einstieg in das Laufgeschehen waren die äußeren Bedingungen nicht gerade ideal. Es war schwül/trocken, und dicke Wolken wehten aus dem Westen heran. Selbstbewusst löste Lotte die selbst gestellte Aufgabe. Lief in Sichtweite zu den Konkurrentinnen nach 3:13,15 Minuten auf Platz drei.
In der W13 legten die Athletinnen ein flottes Tempo vor. Mittendrin Alma Seibold vom TSV Rottweil. Sie hielt immer Kontakt zur Spitze und eilte in der neuen persönliche Bestzeit von 2:50,05 Minuten als Dritte über die Ziellinie.
Für David Bader vom TSV Rottweil, war der Lauf in Donaueschingen ein Trainingslauf. Die Aufgabe: im Feld mitlaufen und mit einem beherzten Schlussspurt die Mitbewerber um den Tagessieg hinter sich zulassen. Diese Taktik wurde voll umgesetzt. David konnte sich auf den letzen 100m des Rennens über 800m locker von den Mitbewerbern lösen und in der M12 als erster nach 2:48,09 Minuten über die Ziellinie stürmen.
Immer besser läuft es bei Julian Hugger vom TSV Rottweil. In Donaueschingen hatte er das Pech, dass kein Konkurrent bereit war für diesen 800m Lauf für das nötige Tempo zu sorgen. So übernahm er die Initiative und eilte nach einem tollen Schlussspurt in der Zeit von 2:25,92 Minuten als Erster der Männerkonkurrenzen über die Ziellinie.

Lotte Seibold, TSV Rottweil

220520_meeting_donaueschingen_074278078543.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078545.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078550.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078578.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078587.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078611.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078621.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078643.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078656.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078707.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078712_1.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078723.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078734.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078738.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078751.jpg
220520_meeting_donaueschingen_074278078758.jpg
Leichtathletik - weils Spaß macht!
(C)  Bernd Müller 2021
Zurück zum Seiteninhalt